Asien

Beng Maelea: Der Tempel von Lara Croft

Pin
Send
Share
Send


Die Wahrheit ist, dass in diesem Tempel die Szenen des ersten Tomb Raider-Films nicht gedreht wurden. Sie haben wirklich gefilmt Ta Prohm, ein weiterer spektakulärer Tempel des archäologischen Komplexes von Angkor. Wenn Sie jedoch ein Erlebnis erleben möchten, das so abenteuerlich wie möglich ist, ist dies Ihr Tempel Beng Maelea, der Tempel, den wir an der Reise nach Kambodscha am meisten mochten.

Beng Maelea Es ist ein Khmer-Kulturtempel, der etwas mehr als eine Autostunde von Angkor Wat entfernt liegt. Es bedeutet "Lotusteich" und ist die meiste "Indiana Jones" - und "Tomb Raider" -Erfahrung, die Sie in diesem Bereich haben können. Aber nur, wenn Sie sehr bald vor sieben Uhr morgens ankommen.

Wir hatten Glück und die ersten kamen gegen 8:00 Uhr an. Es war sonst niemand. Wir näherten uns dem Eingang der zerstörten Steinmasse und sahen, dass auf der rechten Seite ein Holzsteg ins Landesinnere führte, der den Wassergraben rettete.

Ein etwas älterer Herr mit einer Uniform der Organisation, die sich mit der Erhaltung des Ortes befasst, deutete jedoch mit Gesten an, dass wir ihm auf andere Weise folgen. Zuerst bezweifeln wir. "Wohin will dieser Mann uns bringen?" Zumal er uns anfangs sagte, wir sollten die Holzleiter, die zum Gang führte, nicht besteigen. Das ist für Touristen. Nein, wir mussten die enge Grube überspringen und den Sims erreichen, der die Umfassungsmauer umgibt. Das kam mir sehr "Lara Croft" vor, denn es wäre einfach gewesen, den Laufsteg zu betreten, aber die unerwarteteste Route war viel abenteuerlicher.

Der Mann sprach kaum, aber wir folgten ihm immer noch. Wir gingen durch eine Öffnung in der Wand und schlichen uns in eine Galerie, in der das Dach vollständig zusammengebrochen war. Wir bewegen uns sehr vorsichtig über die Trümmer, die mit einer sehr dünnen Schicht hellgrünem Moos bedeckt sind.

Video: Ta Prohm - Lara Croft Temple in Cambodia (Juni 2020).

Pin
Send
Share
Send